Für wen arbeiten wir?

Wir vertreten und vernetzen die Belange und Interessen unserer Mitglieder, die aus Personen und Personenvereinigungen bestehen, die sich im deutschsprachigen Raum der Forschung oder Therapie im Feld der transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, oder benachbarten Bereichen, widmen. Der Dachverband versteht sich als ein Netzwerk von bereits existierenden Personen und Personenvereinigungen, das Kommunikation erleichtern und Diskussionen und Austausch fördern soll. So können gemeinsame Ressourcen besser genutzt werden und forscherische und therapeutische Initiativen zum Wohl des Patienten profitieren. Denn das letztendliche Ziel des DTPPP e.V. ist eine Verbesserung der Versorgungslage von Patienten mit Migrationshintergrund. In Hinblick hierauf richtet sich die gesamte Arbeit des Dachverbandes aus. Die Mitglieder des DTPPP e.V. sind sowohl Einzelpersonen, als auch Institutionen, Verbände, Organisationen, Einrichtungen und Vereine, die sich die Verbesserung der transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik zum Ziel gemacht haben.